2015.10.06 - 13:13

Konzert: 19.02.2016 - 20:00Uhr

Michael Tröster

Neben einem solistischen Auftritt wird sich Michael Tröster in der zweiten Konzerthälfte im Duo mit Steffen Trekel (Mandoline) präsentieren. Michael Tröster und Steffen Trekel bilden ein Spitzenduo dieser kammermusikalischen Besetzung. Ihre jahrelange Erfahrung in den verschiedensten Besetzungen hat dieses Mandolinen-Gitarren-Duo schnell zu einer besonderen Einheit verschmelzen lassen. Pure Freude am musikalischen Ausdruck und schier grenzenlose technische Möglichkeiten auf ihren Instrumenten garantieren ein intensives Musikerlebnis.


Michael Tröster

Michael Tröster wurde in Schweinfurt geboren.Er begann seine künstlerische Ausbildung bei Gerhard Vogt und setzte diese an den Musikhochschulen Frankfurt, Würzburg und Basel bei den Professoren H. Teuchert, D. Kirsch und K. Ragossnig sowie bei Professor Siegfried Behrend fort.

Der sowohl als Solist wie auch als Kammermusiker sehr erfolgreiche Gitarrist hat zahlreiche erste Preise internationaler Wettbewerbe gewonnen, so zum Beispiel beim Deutschen Musikwettbewerb oder beim Villa-Lobos-Wettbewerb in Mailand. Konzertreisen führten ihn unter Anderem durch: USA, Japan, Neuseeland, Australien, Korea, Kanada, Saudi Arabien, Vereinigte Arabische Emirate, Laos, Thailand, Brunei, Türkei, Israel, Jordanien, Ägypten, Russland, Deutschland, Italien, Österreich, Schweiz, Frankreich, Niederlande, England, Dänemark, Ungarn, Polen, Jugoslawien, Tschechien, Slowakei und Spanien.

1997 wurde er als erster deutscher Gitarrist für seine Solo-CD “ El Decameron Negro “ mit dem ECHO – KLASSIK – Preis als Instrumentalist des Jahres ausgezeichnet, 1998 folgte der französische Schallplattenpreis DIAPASON D`OR.

Von seiner enormen künstlerischen Bandbreite zeugen auch über 50 CD/LP Einspielungen. Unter den Produktionen finden sich die Gesamteinspielungen der Werke von Heitor-Villa Lobos und Miguel Llobet, das Concierto de Aranjuez von Joaquin Rodrigo, außerdem zahlreiche Ersteinspielungen und die viel gerühmte Wiedergabe anderer bekannter sowie unbekannter Kompositionen.

Neben seiner künstlerischen Tätigkeit leitet Michael Tröster eine Gitarrenklasse an der Musikakademie Kassel und ist als gefragter Gastprofessor und Dozent im In – und Ausland tätig.



Steffen Trekel

Steffen Trekel zählt zu den führenden Mandolinisten und Mandolinenpädagogen unserer Zeit.
Er studierte Mandoline privat bei Detlef Tewes sowie an der Musikhochschule Köln bei Prof. Marga Wilden-Hüsgen und ist Preisträger etlicher nationaler und internationaler Wettbewerbe.

Solistisch, in verschiedensten Kammermusikbesetzungen sowie mit berühmten Orchestern führten ihn zahlreiche Konzertreisen durch Deutschland und viele Länder weltweit.
Mit dem Gitarristen Michael Tröster bildet Steffen Trekel seit einigen Jahren eines der anerkanntesten Duos dieser delikaten kammermusikalischen Besetzung und unternahm mit ihm diverse Konzertreisen u.a. nach Japan und Südkorea. Häufige Engagements an renommierten Opernhäusern (z.B. Deutsche Oper am Rhein, Bayerische Staatsoper) aber auch die Arbeit mit bekannten Orchestern (z.B. Philharmonisches Staatsorchester Hamburg, Ensemble Modern) umfassen ein weiteres Feld seiner künstlerischen Arbeit. Diverse CD-Aufnahmen mit verschiedenen Partnern und Orchestern bezeugen seinen künstlerischen Rang.

Seit 1995 ist Steffen Trekel als Dozent für Mandoline und Methodik am Hamburger Konservatorium tätig und unterrichtet darüber hinaus an der Kreismusikschule Herzogtum Lauenburg. Seine Unterrichtstätigkeit erstreckt sich dabei vom frühinstrumentalen Unterricht bis zur Ausbildung von Studenten, wobei die Erfolge seiner Schüler und Studenten bei Wettbewerben den ausgezeichneten Ruf bestätigen, den er als Pädagoge genießt.

copyright(c)by GitarreHamburg.de

impressum

webauftritt by mr.böhm